LIONS – EIN ERFOLGSMODELL

Lions ist ein 1917 gegründeter Service-Club. Mit 1,4 Millionen Mitgliedern ist dies die mitgliederstärkste Hilfsorganisation der Welt. In nahezu allen Ländern dieser Erde bestehen lokale Clubs. In Deutschland gibt es Lions seit 1951. Waren in den ersten Clubs nur Herren zugelassen, so gibt es inzwischen auch Damen-Clubs sowie gemischte Clubs. Die Hauptaktivitäten der Lions bestehen aus dem internen Clubleben sowie dem öffentlichen Auftreten mit Spendenaktionen. Politisch und religiös bleiben die Lions nach außen neutral.

Lions sehen ihre ehrenamtliche Aufgabe darin, dort helfend einzugreifen, wo das soziale System unseres Staates nicht helfen kann. Getreu dem Motto “Wir dienen” reicht das von ganz persönlicher Hilfe bis hin zu größeren, auch überregionalen und internationalen Hilfsprojekten.

Der Name LIONS steht für den englischen Wahlspruch:

„Liberty, Intelligence, Our Nation’s Safety“ (dt.: „Freiheit, Intelligenz, Sicherheit unserer Nation“).

Die Ziele der Lions basieren auf ethischen Grundsätzen, die 1917 formuliert wurden und bis heute unverändert Bestand haben. Sie rufen Lions dazu auf

MEHR ERFAHREN

Lions Deutschland

Auf der Webseite der Lions Deutschland erfahren Sie alles über das Engagement deutscher Lions Clubs sowie über nationale Förderprojekte.

Lions International

Auf der Webseite der Lions International finden sich Informationen zur internationalen Lions Bewegung und globalen Hilfs- und Förderprojekten.

Nach oben scrollen